Strandfreizeit Sant Feliu

Sommer…Sonne…Strand…Costa Brava…Spanien

Nicht mehr buchbar!

 

Preis: 514,00 

Veranstaltungsort: Sant Feliu (Costa Brava) - Spanien

Alter: von 16 bis 19 Jahren

Veranstalter: Kreisjugendwerk der AWO Karlsruhe-Stadt

Nicht mehr buchbar!

 

Lust auf Sonne, Strand, Party und nette Leute in deinem Alter?
Die ursprüngliche Hafenstadt Sant Feliu de Guixols, an der Costa Brava zwischen Barcelona und der französischen Grenze bietet volles Programm für einen tollen Urlaub. Nur wenige Meter vom Strand entfernt befindet sich unser Jugendhostel in einem typisch spanischen Haus mitten in der Altstadt. Abends spielt sich das Leben auf der quirligen Strandpromenade mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Bars ab.
Neben Spaß und Action am Strand sorgt unser Team für ein abwechslungsreiches Programm mit Tagesausflug nach Barcelona und vielem mehr. Also, vamos a la playa oh oh ohoo oh…

Das Haus – La Cala
Die ehemalige Pension La Cala liegt ca. 100 Meter vom Strand entfernt. Es befindet sich im unmittelbaren Herzen der Stadt, die Einkaufsstraße befindet sich parallel zu der Straße in der das La Cala liegt. Über die Promenadenstraße kann man bequem in 2 Minuten zum Strand laufen. Das La Cala Ist ein typisches spanisches Stadthaus, das über 4 Etagen verfügt. Im La Cala gibt es insgesamt 28 Übernachtungsmöglichkeiten. 14 Doppelzimmer mit jeweis 2 Einzelbetten und auf jeder Etage gibt es ein Badezimmer.

Sant Feliu
Sant Feliù ist eine typische Kleinstadt mit allem was man braucht und noch recht authentischer Atmosphäre. Es gibt einen Markt und auf der Plaça del Mercat findet jeden Sonntagmorgen ein spanischer Wochenmarkt mit vielen Sachen des täglichen Gebrauchs (Kleider, Schuhe, Essen, Spezialitäten etc.) statt.

Ausflug nach Barcelona
Während dieser Jugendfreizeit in Sant Feliu werden wir auch Ausflüge in die Nähere Umgebung machen. Als absolutes Highlight gilt aber der Tagesausflug nach Barcelona. Früh morgens starten wir den Tag erstmal mit einem ordentlichen Frühstück um danach frisch gestärkt Richtung Barcelona zu fahren. Dort entdecken wir dann den Parc Güell, die Sagrada Famillia und viele andere Sehenswürdigkeiten. Euch bleibt trotzdem genügend Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und euch ein Bild von diesem tollen Ort zu machen.

Les Rambles
La Rambla ist wohl die bekannteste Straße und Flaniermeile in Barcelona. Sie führt als breite Allee vom Zentrum zum Hafen. Zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés, Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria, der Plaça Reial und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu finden sich dort.
Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt.

Termine:

Pfingstferien:

30.05.-13.06.2020             Preis: 514,00 €

Sommerferien:

05.08.-17.08.2020             Preis: 598,00 €

15.08.-27.08.2020             Preis: 598,00 €

Nicht mehr buchbar!

 

CORONA-HINWEISE (Stand 27.Mai 2020)

„wir achten aufeinander, wir schützen uns miteinander“

Wir erleben gemeinsam eine tolle Ferienwoche

Das Wohl der Kinder ist der Maßstab – das gilt auch für Hygieneregeln und Sicherheitsstandards. Alles was nützt und Schutz bietet wird angewandt. Das Ferienprogramm wird entsprechend der geltenden Verordnungen im Rahmen der Corona-Pandemie durchgeführt. Nicht ängstlich, kontrollierend und zwanghaft, sondern fröhlich, sicher, wertschätzend und gemeinsam. Wir stärken uns zusammen und schützen einander mit so viel Freiheit wie möglich und so viel Sicherheit wie nötig. Nichts wird verordnet, alles wird gemeinsam kultiviert.

Die Verantwortlichen vor Ort handeln nach einem Hygienekonzept, in dem insbesondere die regelmäßige gründliche Reinigung der Räume sowie die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln festgehalten sind.

Die Hygiene-und Abstandsregeln werden mit den Kindern während des Ferienprogramms auf spielerische Weise eingeübt.

Während des Programms müssen die Kinder keinen Mund-Nasen-Schutz tragen. Für den Fall, dass während des Ferienprogramms ein Ausflug mit der Straßenbahn unternommen wird, geben sie ihrem Kind bitte einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Wir bitten Sie als Eltern, den Ferienspielort nicht zu betreten und beim Abholen Ihres Kindes vor dem Spielort unter Einhaltung der Abstandsregeln zu warten.

Schicken Sie Ihr Kind nur zu dem Ferienangebot, wenn das Kind gesund (symptomfrei) und auch niemand in der Familie krank ist.

Sollte Ihr Kind in der Spielwoche Anzeichen für einen Atemwegsinfekt zeigen oder erhöhte Temperatur/Fieber bekommen, dann behalten Sie Ihr Kind auf jeden Fall zu Hause. Wir bitten um Verständnis, dass es dann leider nicht am Ferienprogramm teilnehmen kann.

Wir nehmen keine Kinder an, die sich – oder deren Angehörige sich – in einem Zeitraum von 2- 3 Wochen vor Angebotsstart in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Sie werden in unserer Elternerklärung um Auskunft gebeten.