Forschungscamp 2.0 (08.08.-12.08.22)

Relax! – Dein Sommer.
Großartige Ferienspielorte mit witzigen und abenteuerlichen Vergnügungen

 

Preis: 75,00 100,00 

Datum: Montag, 8.8.2022 - Freitag, 12.8.2022 (5 Tage)

Veranstaltungsort: Otto-Dullenkopf-Park/Karlsruhe

Alter: von 8 bis 13 Jahren

Teilnehmer*innen: Maximalanzahl: 138 / Mindestanzahl: 5

Veranstalter: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe

Artikelnummer: 138/298fok2022 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Forschungscamp 2.0
8 – 13 Jahre

Forschungscamp am Otto-Dullenkopf-Park

Das Camp der coolen Erforschungen!

Nach einem spannenden und ereignisreichen letzten Jahr wird das „Forschungscamp 2.0“ endlich wieder aufgebaut – größer, experimenteller, weiterentwickelt!

Hast du Lust, einen selbstgebauten Vulkan mit Elefantenzahnpasta zum Ausbruch zu bringen? Möchtest du wissen, was eine Nichtnewtonsche Flüssigkeit ist? Dich interessieren die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie? Du möchtest eigene Spiele erfinden, Spielklassiker spielen, Instrumente bauen, schnitzen oder einfach eine super tolle Zeit mit deinen Freund*innen verbringen?

Dann bist du hier genau richtig. Wir forschen gemeinsam an unterschiedlichen Stationen und erleben eine spannende, abwechslungsreiche Zeit zusammen.

Hier steht ihr im Mittelpunkt. Gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen der Mobilen Spielaktion und den Teamer*innen des jfbw werdet ihr garantiert eine wunderbare Zeit erleben. Also, worauf wartest du noch? Komm ins „Forschungscamp 2.0“ für abwechslungsreiche, relaxte Sommerferien.

Wir freuen uns auf dich!

Treffpunkt:
Haltestelle „Schloss Gottesaue“

Uhrzeit:
10:00 bis 16:00 Uhr (Frühbetreuung von 7:30 bis 10:00 Uhr, 25,00 Euro extra)

 

Veranstalter:
Jugendfreizeit- und Bildungswerk und Mobile Spielaktion

Leistungen

Verbindliche Betreuung zwischen 10:00 und 16:00 Uhr, Verpflegung, Programm, Versicherung (nachrangig)

CORONA-HINWEISE (Stand 10.02.2021)

„wir achten aufeinander, wir schützen uns miteinander“

Wir erleben gemeinsam eine tolle Ferienwoche

Das Wohl der Kinder ist der Maßstab – das gilt auch für Hygieneregeln und Sicherheitsstandards. Alles was nützt und Schutz bietet wird angewandt. Nicht ängstlich, kontrollierend und zwanghaft, sondern fröhlich, sicher, wertschätzend und gemeinsam. Wir stärken uns zusammen und schützen einander mit so viel Freiheit wie möglich und so viel Sicherheit wie nötig. Nichts wird verordnet, alles wird gemeinsam kultiviert.

Für das Ferienprogramm und die Aktionsorte wird deshalb ein auf die geltende Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg angepasstes Hygienekonzept erstellt, dass ein freies und freudiges Ferienerlebnis für ihre Kinder und Teenies ermöglicht. Die Mitarbeiter*innen des Stja e.V. besprechen zu Beginn des Ferienangebots alle wichtigen Punkte gemeinsam mit den Kindern. Sollten sich im Vorfeld wichtige Informationen für Sie, liebe Eltern und liebe Kinder, ergeben, werden Sie rechtzeitig vor dem gebuchten Angebot von uns informiert.